Logo4

Home

Aktuelle Aktionen 2019

Aktuelle Aktionen 2018

Aktuelle Aktionen 2017

ältere Aktionen

Vermittlungstiere

glücklich Vermittelt

Glücklich vermittelt 2019

Gegen Einzelhaltung

Patenschaften

Spenden

Pflegestellen gesucht

Kastration

Links

Kontakt

Impressum

Besucherzaehler 

Hier findet ihr unsere Vermittlungstiere!

Unsere Katzen werden grundsätzlich nur zu zweit oder in Katzengesellschaft vermittelt, da Katzen fast immer sehr soziale Tiere sind. Katzen sind keine Einzelgänger! Sollte es mal eine Ausnahme geben steht das im Vermittlungstext. Alle Katzen sind bei der Vermittlung kastriert, geimpft, entwurmt und gekennzeichnet. Vermittelt wird mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr (95,-).

Für Freigänger sollte nach Möglichkeit eine Katzenklappe vorhanden sein damit sie bei Gefahr schnell und jederzeit wieder in ihr zu Hause laufen können!

Für Wohnungskatzen sollte ein Balkon immer vernetzt sein!

Wir haben kein Katzenhaus sondern arbeiten nur mit privaten Pflegestellen. Daher muss immer ein Termin für den Besuch gemacht werden! Das hat aber auch den Vorteil das die Katzen in der Familie mitleben wie die eigenen und alles wichtige kennen lernen.

Aus organisatorischen Gründen vermitteln wir nur im Umkreis von ca. 100 km.

Ida
Ina
Inka
Ilvy
Isabel

Ida, Ilvy, Ina, Inka und Isabel           

Geboren bei uns auf der Pflegestelle und ab Mitte November in der Vermittlung! Die mega scheue Mama  Luise wurde nach über einem Jahr endlich gesichert. Leider war sie aber schon wieder hoch tragend. Kaum eine Woche nachdem sie zu uns kam war es so weit. Am 15.07.19 hat sie 6 gesunde Kitten zur Welt gebracht. 5 Mädels und ein Kater. Mama Luise ist leider eine richtige wilde Katze, daher wurde sie Kastriert und wieder auf ihren Hof zurück gebracht wie die Kitten 6 Wochen alt waren. Nun tauen die Kitten jeden Tag mehr auf! Mama hat sie einfach mit ihrem Fauchen und Spucken  schwer irritiert. Jetzt lernen sie endlich das Menschen gar nicht so schlecht sind. Alle fangen an zu kuscheln und spielen was das Zeug hält.

Marida und Mylo

Marida ist etwa Mitte August und Mylo ist etwa Mitte Juli geboren. Marida ist eine ganz aufgeweckte Katzendame die bald ein neues  Heim sucht. Sehr gerne mit Kumpel Mylo zusammen da sie gemeinsam auf  ihrer Pflegestelle leben und sich sehr gut verstehen. Mylo ist typisch Kater etwas wilder. Beide kennen Hunde und brauchen unbedingt wieder Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

Marida
Ma_10
Mylo
Lewi

Lewi

Anfang Oktober stellten Mitarbeiter der Firma Witt fest das sich ein  Kitten in der Halle verirrt hat. Gleich Nachmittags konnte es mit Hilfe von Ralf Otte dann gesichert werden. Er war total ausgehungert. Auch in  unserem Notraum hat es gleich noch einen Napf geleert nachdem er die  Falle sauber leer gefressen hatte. Lewi wird etwa von Anfang Juli 2019 sein. Er ist noch etwas schüchtern und sucht ab Mitte November sein neues Reich.

Filou

Filou sucht dringend einen Platz!


Er ist einer von mehreren Katern die an einer unserer Futterstellen ausgesetzt wurden. Da eine Frau meinte es könne ihrer sein lebt er jetzt auf einer Not PS. Leider kam die Frau nie und meldet sich auch nicht mehr... Er  ist super lieb, kuschelt wie nur was und spielt sehr gerne. Eigentlich  ein Traumkater! Er hat auch keinen Drang nach draußen, daher käme er mit reiner Wohnungshaltung klar. Er ist sehr sensibel was Geräusche angeht  und vorsichtig bei fremden Menschen. Kleine Kinder und Hunde sollten  eher nicht im Haushalt leben. Bisher zeigt er sich als Einzelgänger. Filou ist vermutlich 1-2 Jahre alt.

05481/81938

Chilly und Pepper

2 Geschwister-Mädels die alleine gefunden wurden an einer Hauptstraße ohne Mama. Geboren sind sie etwa Anfang Juli. Sie suchen ab Anfang November ihre Menschen. Beide sind lieb und hängen sehr aneinander. Aber natürlich machen sie auch viel Blödsinn wie es bei Kitten auch sein sollte. Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennen sie nicht. Noch wäre hier reine Wohnungshaltung möglich mit einem gesicherten Balkon.

05481/81938

Chilli und Pepper
Erich

Erich

Erich ist geb. ca Anfang Juni. Seine Mama war überfahren  worden und er saß alleine schreiend nach Mama auf einem Strohbalken, wo  er von alleine nie heil herunter gekommen wäre. Er war da etwa 6 Wochen  alt. Er ist noch etwas vorsichtig bei Menschen. Die anderen Katzen findet er aber alle toll. Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennt er nicht. Er hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

Muffin

Muffin wurde in Lienen ganz alleine gefunden. Sie ist vermutlich Mitte bis Ende Juni geboren. Die Dame ist sehr sensibel und noch etwas schüchtern bei Menschen aber ansonsten super lieb und verspielt. Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennt sie nicht. Sie hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

Muffin
Burnie1
Funny

Burnie und Funny          

Am 14.04.19 sind die beiden Kater zur Welt gekommen. Mit einem Tag kamen sie zu  uns auf die Pflegestelle mit ihrer Mami. Beide haben sich prächtig  entwickelt und sind kerngesund. Inzwischen sind die Geschwister vermittelt und Burnie und Funny würden sehr gerne zusammen bleiben. Beide sind sehr  verspielt und haben nur dummes Zeug im Kopf wie es halt in dem Alter so  ist... Kinder und Hunde kennen sie nicht.

05481/81938

IMG_3030

Räuber

Seid dem 28.02.19 ist er bei uns. Er tauchte eines Tages an einem  Pferdestall auf und fraß einfach mit. Keiner scheint ihn zu vermissen... So zahm wie er ist mochten wir ihn nicht wieder raus setzen nach der Kastra. Er ist mindestens 4-5 Jahre alt. Bisswunde an der Pfote und ein  Zahn musste gezogen werden. Voller Zecken... Inzwischen natürlich kastriert, gekennzeichnet, gegen Parasiten behandelt und angegeimpft. Er hat alles so weit gut überstanden und war super lieb beim TA. Jeden Tag wird er mutiger beim kuscheln. Er gurrt immer wie ein  Täubchen und will nur kuscheln. Er ist mega Happy hier zu sein und liebt alle Katzen. Einfach ein Traumkater! Nur wenn man aufhört in zu streicheln und er will noch mehr Kuscheleinheiten kann das Pfötchen kommen und die Hand festhalten.

05481/81938

Rolli der Rollmops, geb. ca Anfang Oktober 2018

Rolli ist ein einfach nur lieber Katermann der als Einzelkitten hier seine Familie gefunden hat. Er braucht unbedingt gleichaltrige Katzengesellschaft. Ist anhänglich und kuschelt auch sehr gerne mal mit seinen Menschen. Nachdem er zu Anfang eher etwas ruhiger war für ein Kitten holt er nun alles nach und gibt Vollgas... Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennt er nicht. Er hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

IMG_2935
Leonie

Leonie und Simba

Geboren sind die  Kitten am 29.05.18 in ihrer Übergangspflegestelle. Simba und Leonie möchten unbedingt zusammen bleiben! Leonie ist bei Fremden etwas schüchtern und braucht Zeit zum auftauen. Mit ihren Pflegeeltern kuschelt sie und ist völlig entspannt. Sie kämen auch noch mit reiner Wohnungshaltung klar, aber ein gesicherter Balkon ist Pflicht.

05481/81938

Merle

Sie ist die Mama von Leonie und Simba. Leider ist sie noch etwas schüchtern bei Fremden. Sie braucht Menschen die ihr Zeit geben. Mama Merle würde sich bestimmt irgendwann mal wieder über Freigang freuen nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

Leonie+Simba
Merle
IMG_2372

Nala, geb. ca. 07/18

Im Oktober kam noch  ein Notruf wegen einem kranken Kitten in einer Firmenhalle. Es hatte sich dort schon Tage versteckt aber die Hallenpächter konnten es nicht  sichern, nur füttern. In nur 5 Minuten war es in der Falle.  Inzwischen ist sie gesund und hat ihre Impfungen hinter sich. Nala ist etwas vorsichtig, daher kämen nur ältere, ruhigere Kinder in Frage. Hunde kennt sie nicht.  Sie hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

Schlaufuchs und Naseweiß

Schlaufuchs und Naseweiß sind ca. am 10.09.18 geboren. Die beiden sind super lieb und sehr verspielt. Hunde und Kinder kennen sie nicht. Beide hätten gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit. Sie möchten nicht zusammen bleiben. Aber beide brauchen einen gleichaltrigen Partner.

05481/81938

IMG_2774
IMG_2762
IMG_7186

Wibke, geb. ca. 05/17

Diese kleine Maus wurde im Norden von Lengerich  gefunden. Sie war völlig abgemagert ( 500g. und ca. 6 Wochen alt) und  hat Katzenschnupfen der sich auf die Zunge gelegt hat. Daher konnte sie  sehr schlecht schlucken. Das ist auch der Grund warum sie nur aus der  Spritze trank. Heute Abend hat sie nach ihrer Milch auch Katzenfutter  gefressen. Nur 6 Tage später hatte sie schon 830 g. und nur Blödsinn im Kopf. Ihr geht es super inzwischen! Sie ist eine aufgeweckte Dame geworden. Kinder und Hunde kennt sie nicht. Auf jeden Fall möchte sie auch Freigang!

Tel. 05481/81938

Racy geb. ca. 01. 06.17

Gefunden an der Hauptstraße von Lienen nach Bad  Iburg. Die Minimietz ist ein Mädchen. Sie wog nur 450g. und war  rappelmager aber die Augen waren schon umgefärbt. Also über 6 Wochen alt. Ich hab ihr die Augen erst mal ausgewaschen, entfloht und entwurmt. Sie frisst nicht, trinkt nicht und spielt nicht. Es ging ihr sehr  schlecht! Ihre Schleimhäute waren weiß, sie war völlig ausgetrocknet und ausgehungert. Inzwischen geht es ihr prächtig sie wächst gut und hat einen kugelrunden Bauch. Racy ist inzwischen eine sehr selbstbewusste Dame geworden. Kinder und Hunde kennt sie nicht. Auch sie hätte gerne Freigang!

Tel.: 05481/81938

IMG_0949
IMG_6954

Billy, geb. ca. 2015

Ein wirklich erstaunlicher kleiner Kater unser Billy. Auf dem Kratzbaum kuscheln bis zum geht nicht mehr. Auf dem Boden hatte er lange Zeit  Angst und lief weg. Auch das hat sie inzwischen geändert und er kommt genauso an wie jede andere Katze. Streicht seinen Menschen um die Beine und möchte beschmust werden. Sein Sozialverhalten ist prima. Er findet alle toll. Er benötigt Freigang und natürlich einen Kumpel. Hunde und Kinder kennt er nicht.

Tel.: 05481/81938

Mini und Maxi, Geb. ca. 08/2016

Diese beiden Schwestern haben es faustdick hinter den Ohren. Da kommt leben in die Hütte! Nachdem sie bei uns auf die Pflegestelle kamen hatten wir schon die Vermutung da steckt was anderes mit drin wie Hauskatze. Die Vermutung ist Bengale. Je älter und mutiger sie werden um so sicherer werden wir. Spielende Kitten sind wir gewohnt aber diese beiden fliegen durch die Wohnung. Ihre schlanke Figur spricht auch dafür. Egal was drin steckt, sie sind eine Herausforderung! Mini ist mittlerweile eine richtige Schmusebacke geworden. Maxi ist immer noch vorsichtig aber sie taut jeden Tag mehr auf. Ihr Sozialverhalten ist prima. Sie finden alle toll. Sie benötigen Freigang. Kinder und Hunde kennen sie nicht.

Tel.: 05481/81938

M+M_011
Bai_012

Bailey, Geb. ca.: 2015

Bailey ist eine ganz liebe fürsorgliche Mama. Sie kümmert sich um alle Kleinen hier und ist inzwischen eine richtige Schmusebacke geworden. Sie braucht Freigang und Menschen die ihr Zeit geben!

Tel.: 05481/81938

Merlin, Geb.: 06/16

Merlin wurde mit seiner Familie auf einem Parkplatz in Lengerich gefunden. Er ist zu Anfang sehr vorsichtig aber das ändert sich beim spielen oder mit der passenden Bestechung sehr schnell. Er braucht unbedingt einen gleichaltrigen Kumpel im neuen zu Hause und auch Freigang. Keine Hunde und Kinder sollten schon älter sein.

Tel.: 05481/81938

Mer_012
N_0010

Nemo, Geb.: 06/16

Nemo ist der Bruder von Merlin und leider etwas scheuer. Er ist durch den schweren Katzenschnupfen auf dem linken Auge blind, was ihm aber nicht anzumerken ist! Er kann super damit umgehen! Er braucht unbedingt einen gleichaltrigen Kumpel im neuen zu Hause und auch Freigang. Sehr gerne würde er auch gemeinsam mit seiner Schwester Chris ausziehen. Keine Hunde und Kinder sollten schon älter sein.

Tel.: 05481/81938

Chris:, Geb.: 06/16

Sie ist die einzige überlebende Schwester von Merlin und Nemo. Leider hat es bei ihr beide Augen erwischt. Sie sieht aber wieder ein klein wenig und es wird sogar besser. Die OP hat bei ihr geholfen aber mehr kann nicht erreicht werden. Sie braucht unbedingt einen gleichaltrigen Kumpel im neuen zu Hause und auch am liebsten gesicherten Freigang. Sehr gerne würde sie auch gemeinsam mit ihrem Bruder Nemo ausziehen.  Keine Hunde und Kinder sollten schon älter sein.

Tel.: 05481/81938

Chr_026
Ell_017

Der (Cinder)Ella, Geb.: 06/16

Da ich zu Anfang gar nicht schauen durfte wurde er leider für ein Mädchen gehalten. Er ist ein sehr selbstbewusster kleiner Kater der sich gerne überall durchsetzt und extreme Angst hat vor Händen! Er braucht unbedingt einen gleichaltrigen Kumpel im neuen zu Hause. Freigang ist Bedingung. Keine Hunde und Kinder sollten schon älter sein.

Tel.: 05481/81938

IMG_5290_1

Bella:

geb.: ca. 09/2015

Kurz vor Weihnachten wurde mir eine schwer kranke Katze gebracht. Kurze Zeit später stand die Diagnose fest; KATZENSEUCHE(Panleukopenie oder Feline Parvovirose ). Sie hatte wohl mehrere Schutzengel und hat diese schlimme und fast immer tödliche Krankheit überlebt. Nun rennt sie wie ein kleiner Wirbelwind und will nur noch spielen. Kein Wunder nach der langen Zeit in Quarantäne ohne Spielgefährten...Und sie ist eine wilde Spielerin die es mit jedem Kater aufnimmt. Von ihrer Erkrankung ist nichts zurück geblieben. Sie ist Heute eine kerngesunde Katze!
Sie braucht unbedingt Katzen-Gesellschaft und Freigang!

Tel.: 05481/81938

Leslie

Im September 2015 wurden uns 2 Mädels gebracht die von ihrer Mama verlassen wurden. Zum Glück hat eine Anwohnerin sie bemerkt und uns um Hilfe gebeten. Sie konnten noch nicht mal eigenständig fressen sondern brauchten die Flasche. Nun ist sie schon groß und sucht ihre Menschen. Geboren ist sie etwa Anfang August 2015.
Sie sind etwas vorsichtig bei Fremden und kennt Hunde aber keine Kinder. Ihre Schwester konnte schon vermittelt werden. Sie braucht aber unbedingt gleich alte Gesellschaft in ihrem neuen Heim.

Tel.:05481/81938

Les_38
LEA_020

Lea, Geb.: 06/13

Irgendwie hatte Lea viel Pech bis jetzt. Auf den ersten beiden Pflegestellen kam es zu Problemen so das sie bei mir in ihre 3. Pflegestelle einzog. Anfangs sehr scheu hat sie sich ganz toll entwickelt. Kein Mobbing und nie Stress. Eine ganz tolle ausgeglichene Katzendame. Vielleicht lag es ja auch am fehlenden Freigang, den sie jetzt in vollen Zügen genießt. Sie braucht unbedingt geduldige Menschen und ein ruhigeres 2. Tier.

05481/81938

Bravery

Geb. ca. 09.10.2014

Eigentlich ich bei Porta nur nach einem Teppich gucken... Stattdessen habe ich an der Würstchenbude eine völlig zutrauliche und wie wir erst dachten trächtige Katze aufgelesen. Die Arme hat dort jeden um Futter angebettelt und war wohl schon einige Tage da. Gekümmert hat sich mal wieder keiner. Später stellte sich heraus das sie doch nicht tragend war. Zumindest nicht mehr. Sie hatte wohl gesäugt, aber der Tierarzt meinte die Kitten dürften langsam entwöhnt sein...

Natürlich haben wir nach den Kitten gesucht, doch wir konnten sie leider nicht finden... Knapp 5 Wochen später bekamen ich einen Anruf. Ein einzelnes kleines Kitten war aufgetaucht. Abends spät noch wurde der kleine Kater zu mir auf die Pflegestelle gebracht. Er sieht Porta schon ähnlich aber wenn er wirklich eines ihrer Kitten ist, dann ist er ein wahrer Kämpfer! Ein Kitten in dem Alter wie er es gewesen sein muss, als seine Mama verschwand hat eigentlich keine großen Chancen. Der mutige kleine Kerl heißt deshalb nun Bravery. Inzwischen ist aus ihm ein sehr aktiver großer Kerl geworden der auch sehr gerne mit seinen Menschen kuschelt. Er muss unbedingt nach draußen können sonst wäre er sehr unglücklich und unausgelastet. Auch ein passender Katerkumpel sollte im neuen Zuhause auf ihn warten. Er ist sehr sozial und mag alle Katzen. Hunde und kleine Kinder mag er eher nicht.

05481/81938

IMG_5296_1
Bravery 2