Logo4

Home

Vermittlungstiere

Aktuelle Aktionen 2021

Aktuelle Aktionen 2020

Aktuelle Aktionen 2019

Aktuelle Aktionen 2018

Aktuelle Aktionen 2017

ältere Aktionen

glücklich Vermittelt

Glücklich vermittelt 2019

Glücklich vermittelt 2020

Glücklich vermittelt 2021

Gegen Einzelhaltung

Patenschaften

Spenden

Pflegestellen gesucht

Kastration

Links

Kontakt

Impressum

Besucherzaehler 

Hier findet ihr unsere Vermittlungstiere!

Unsere Katzen werden grundsätzlich nur zu zweit oder in Katzengesellschaft vermittelt, da Katzen fast immer sehr soziale Tiere sind. Katzen sind keine Einzelgänger sondern Einzeljäger! Sollte es mal eine Ausnahme geben steht das im Vermittlungstext. Alle Katzen sind bei der Vermittlung kastriert, geimpft, entwurmt und gekennzeichnet. Vermittelt wird mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr (95,-).

Für Freigänger sollte immer eine Katzenklappe vorhanden sein damit sie bei Gefahr schnell und jederzeit wieder in ihr zu Hause laufen können! Als Freigänger bezeichnen wir Katzen die drinnen mit ihren Menschen leben aber gerne auch nach draußen wollen. Also keine Hofkatzen sondern Kuscheltiger die gerne auf der Couch liegen aber genauso gerne mal draußen nach dem rechten schauen möchten!

Für Wohnungskatzen sollte ein Balkon immer vernetzt sein!

Wir haben kein Katzenhaus sondern arbeiten nur mit privaten Pflegestellen. Daher muss immer ein Termin für den Besuch gemacht werden! Das hat aber auch den Vorteil das die Katzen in der Familie mitleben wie die eigenen und alles wichtige kennen lernen.

Aus organisatorischen Gründen vermitteln wir nur im Umkreis von ca. 100 km.

Stinki und ihr Freund Stevie

Ende November 2020 kamen sie in sehr schlechtem Zustand zu uns. Damals hatte sie extrem schlimmen  Durchfall. Diagnose; Toxoplasmose und Bauchspeicheldrüsenentzündung. Inzwischen geht es ihr viel besser! Die  Toxoplasmose ist weg! Also keine Ansteckungsgefahr mehr. Leider ist aber das Problem mit der Bauchspeicheldrüse chronisch. Das heißt sie braucht lebenslang Spezialfutter. So kann sie aber unmöglich zurück an den Fundort. Beide sind anfassbar, aber nicht wirklich  zahm. Sie fauchen wenn man sich nähert aber streicheln geht trotzdem.  Trennen würden wir sie nur sehr ungerne! Sie kuscheln ständig  miteinander... Wer hat einen Platz und ein Herz für dieses Pärchen?  Vermutlich sind sie noch gar nicht sooo alt aber da sie kaum Zähne haben ist das nicht genau zu schätzen. Vielleicht so 5-10 Jahre.

141416661_3770036923052849_5668999970909648014_o
IMG_6646
IMG_6524

Mama Romy geb. ca. 2019

Mama Romy hat sich hier nach anfänglichen Startschwierigkeiten sehr gut  eingelebt und mutiert zur Kuschelmaus. Nachdem sie eigentlich zurück sollte hat sie das nun geändert. Aber auch wenn sie bei der Pflegemama aufgetaut ist, so ist sie doch eine sehr vorsichtige, zurückhaltende Katze. Ihre neuen Menschen müssen Geduld mitbringen. Das wird dann aber mit sehr viel Liebe belohnt. Sie muss nicht unbedingt nach draußen. Ihr würde vermutlich noch ein gesicherter Balkon reichen.  Mehr Fotos unter; https://www.facebook.com/media/set?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.3507102586012952

05481/81938

Pepsi

Pepsi ist etwa im Dezember 2019 geboren. Mit etwa 5 Monaten kam sie zu uns  und bei der Kastra wurde festgestellt sie war schon tragend mit 5  Kitten... Sie ist eine ganz liebe zutrauliche Katze die sich auch gerne  durchkuscheln lässt. Sie ist sehr sozial und mag hier alle. Sie kennt keine kleinen Kinder oder Hunde und möchte nach einer Eingewöhnungszeit gerne wieder draußen nach dem Rechten schauen.

05481/81938

IMG_6444
Percy1

Percy, geb. 02.05.20

Percy ist einfach ein ganz toller lieber Kater. Sehr selbstbewusst aber kuscheln ist das Größte. Natürlich spielt er auch sehr gerne mit seinen Kumpels. Percy neigt zur Dominanz. Verwöhntes Einzelkind halt... Percy braucht unbedingt die Möglichkeit nach einer Eingewöhnungszeit raus zu dürfen. Er kennt weder Hunde noch Kinder. Mehr Fotos unter; https://www.facebook.com/media/set/?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.3010401349016414

05481/81938

Tim, Tony, Ducky  und Jenny geb. 12.05.20

Mama Abby ca. 3 Jahre alt 

Abby ist inzwischen bei mir richtig aufgetaut. Sie braucht später wieder die Möglichkeit raus zu dürfen. Die Zwerge sind alle sehr gut drauf. Alle sind kittentypisch sehr verspielt, kuscheln aber auch gerne. Nach einer Eingewöhnungszeit würde alle auch gerne draußen mal nach dem Rechten sehen. Mehr Fotos unter; https://www.facebook.com/media/set/?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.3032750066781542

05481/81938

Jenny1
Abby
Tie_039
IMG_6202
Ilvy1
Tim1
Ducky1 Tony1

Tietjen, ca. 1-2 Jahre alt + Buddy, ca. 2-3 Jahre alt

Hi Leute! Ich bin die Neue hier und hab momentan die Pflegestelle ganz alleine für mich. Irgend ein Zweibeiner hat behauptet ich bin etwas unverträglich. Blödsinn! Ich mag halt nicht jede Katze. Der neue Zweibeiner funktioniert recht gut. Er hat jetzt auch verstanden was ich gerne esse! Und zum Spielen taugt er auch. Jetzt mach ich erst mal wieder ein Schläfchen im Bett! Der Zweibeiner darf jetzt mit in meinem Bett liegen ohne das ich in seinem Gesicht sitze. Ich leg mich daneben unter die Decke und gut ist. Nur kann ich hier leider nicht draußen nach dem Rechten sehen was mir sehr fehlt.  Was ich gar nicht mag sind kleine Kinder und zu viel Wirbel im Haus. Wenn du dich für mich interessierst ruf einfach meinen Zweibeiner an! Inzwischen ist auch ein Kumpel bei mir eingezogen mit dem ich mich sehr gut verstehe. Mehr Fotos unter; https://www.facebook.com/media/set/?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.2971041942952355

Buddy ist ein ganz sanfter Riese der nun gemeinsam mit Tietjen auf einer Pflegestelle lebt. Beide verstehen sich sehr gut und daher sollten sie unbedingt zusammen bleiben. Nach einer Eingewöhnungszeit brauchen beide wieder Freigang.

05481/81938

Isabell
Ina (2)

Ilvy, Ina und Isabel       

Geboren ist die Rasselbande bei uns auf der Pflegestelle am 15.07.19. von der scheuen Mama Luise. Jetzt lernen sie jeden Tag mehr das Menschen gar nicht so schlecht sind. Alle fangen an zu kuscheln und spielen was das Zeug hält. Ilvy ist die Mutigste beim Spielen und sie liebt Pepper, Isabel kuschelt sehr gerne mit Chilly und den Menschen. Ina ist noch etwas vorsichtig, aber mit Zeit und etwas Geduld wird sie auch noch eine Kuscheltigerin. Durch spielen lässt sie sich gerne animieren. Alle brauchen die Möglichkeit auf Freigang nach einer Eingewöhnungszeit. https://www.facebook.com/media/set/?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.2397444270312128

05481/81938

IMG_6065
IMG_5719

Chilly und Pepper      

2 super süße Geschwister-Mädels die alleine gefunden wurden an einer Hauptstraße ohne Mama. Geboren sind sie etwa Anfang Juli 2019.  Beide sind super lieb, kuscheln gerne und sind eher sensibel. Aber natürlich machen sie auch viel Blödsinn wie es bei Kitten auch sein sollte. Die beiden müssen nicht unbedingt zusammen bleiben. Sie verstehen sich auch super mit Ilvy, Ina und Isabel. Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennen sie nicht. Beide brauchen die Möglichkeit auf Freigang nach einer Eingewöhnungszeit. Mehr Fotos unter; https://www.facebook.com/media/set/?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.2459393630783858

05481/81938

IMG_6057
IMG_9270

Erich

Erich ist geb. ca Anfang Juni 2019. Seine Mama war überfahren  worden und er saß alleine schreiend nach Mama auf einem Strohbalken, wo  er von alleine nie heil herunter gekommen wäre. Er war da etwa 6 Wochen  alt. Er ist noch etwas vorsichtig bei Menschen. Die anderen Katzen findet er aber alle toll. Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennt er nicht. Er hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit. https://www.facebook.com/media/set/?vanity=katzenhilfe.lengerich&set=a.2472649009458320

05481/81938

Erich
IMG_4808

Muffin

Muffin wurde in Lienen ganz alleine gefunden. Sie ist vermutlich Mitte bis Ende Juni 2019 geboren. Die Dame ist sehr sensibel und noch sehr schüchtern bei Menschen aber bei der Pflegemama super lieb und verspielt. Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennt sie nicht. Sie hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

Rolli der Rollmops, geb. ca Anfang Oktober 2018

Rolli ist ein einfach nur lieber Katermann der als Einzelkitten hier seine Familie gefunden hat. Er braucht unbedingt gleichaltrige Katzengesellschaft. Ist anhänglich und kuschelt auch sehr gerne mal mit seinen Menschen. Nachdem er zu Anfang eher etwas ruhiger war für ein Kitten holt er nun alles nach und gibt Vollgas... Kinder sollten schon älter sein und Hunde kennt er nicht. Er hätte gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

05481/81938

IMG_2935
IMG_5154

Schlaufuchs und Naseweiß

Schlaufuchs und Naseweiß sind ca. am 10.09.18 geboren. Die beiden sind super lieb und sehr verspielt. Hunde und Kinder kennen sie nicht. Beide hätten gerne Freigang nach einer Eingewöhnungszeit. Sie möchten nicht unbedingt zusammen bleiben. Aber beide brauchen einen gleichaltrigen Partner.

05481/81938

Wibke, geb. ca. 05/17

Diese kleine Maus wurde im Norden von Lengerich  gefunden. Sie war völlig abgemagert ( 500g. und ca. 6 Wochen alt) und  hat Katzenschnupfen der sich auf die Zunge gelegt hat. Daher konnte sie  sehr schlecht schlucken. Das ist auch der Grund warum sie nur aus der  Spritze trank. Heute Abend hat sie nach ihrer Milch auch Katzenfutter  gefressen. Nur 6 Tage später hatte sie schon 830 g. und nur Blödsinn im Kopf. Ihr geht es super inzwischen! Sie ist eine aufgeweckte Dame geworden. Kinder und Hunde kennt sie nicht. Auf jeden Fall möchte sie auch Freigang!

Tel. 05481/81938

IMG_7459
IMG_7305

Racy geb. ca. 01. 06.17

Gefunden an der Hauptstraße von Lienen nach Bad  Iburg. Die Minimietz ist ein Mädchen. Sie wog nur 450g. und war  rappelmager aber die Augen waren schon umgefärbt. Also über 6 Wochen alt. Ich hab ihr die Augen erst mal ausgewaschen, entfloht und entwurmt. Sie frisst nicht, trinkt nicht und spielt nicht. Es ging ihr sehr  schlecht! Ihre Schleimhäute waren weiß, sie war völlig ausgetrocknet und ausgehungert. Inzwischen geht es ihr prächtig sie wächst gut und hat einen kugelrunden Bauch. Racy ist inzwischen eine sehr selbstbewusste Dame geworden. Kinder und Hunde kennt sie nicht. Auch sie hätte gerne Freigang!

Tel.: 05481/81938

Bella:

geb.: ca. 09/2015

Kurz vor Weihnachten wurde mir eine schwer kranke Katze gebracht. Kurze Zeit später stand die Diagnose fest; KATZENSEUCHE(Panleukopenie oder Feline Parvovirose ). Sie hatte wohl mehrere Schutzengel und hat diese schlimme und fast immer tödliche Krankheit überlebt. Nun rennt sie wie ein kleiner Wirbelwind und will nur noch spielen. Kein Wunder nach der langen Zeit in Quarantäne ohne Spielgefährten...Und sie ist eine wilde Spielerin die es mit jedem Kater aufnimmt. Von ihrer Erkrankung ist nichts zurück geblieben. Sie ist Heute eine kerngesunde Katze!
Sie braucht unbedingt Katzen-Gesellschaft und Freigang!

Tel.: 05481/81938

IMG_6974
LEA_020

Lea, Geb.: 06/13

Irgendwie hatte Lea viel Pech bis jetzt. Auf den ersten beiden Pflegestellen kam es zu Problemen so das sie bei mir in ihre 3. Pflegestelle einzog. Anfangs sehr scheu hat sie sich ganz toll entwickelt. Kein Mobbing und nie Stress. Eine ganz tolle ausgeglichene Katzendame. Vielleicht lag es ja auch am fehlenden Freigang, den sie jetzt in vollen Zügen genießt. Sie braucht unbedingt geduldige Menschen und ein ruhigeres 2. Tier.

05481/81938

Bravery 2
IMG_5296_1
Bra_142

Bravery

Geb. ca. 09.10.2014

Eigentlich ich bei Porta nur nach einem Teppich gucken... Stattdessen habe ich an der Würstchenbude eine völlig zutrauliche und wie wir erst dachten trächtige Katze aufgelesen. Die Arme hat dort jeden um Futter angebettelt und war wohl schon einige Tage da. Gekümmert hat sich mal wieder keiner. Später stellte sich heraus das sie doch nicht tragend war. Zumindest nicht mehr. Sie hatte wohl gesäugt, aber der Tierarzt meinte die Kitten dürften langsam entwöhnt sein...

Natürlich haben wir nach den Kitten gesucht, doch wir konnten sie leider nicht finden... Knapp 5 Wochen später bekamen ich einen Anruf. Ein einzelnes kleines Kitten war aufgetaucht. Abends spät noch wurde der kleine Kater zu mir auf die Pflegestelle gebracht. Er sieht Porta schon ähnlich aber wenn er wirklich eines ihrer Kitten ist, dann ist er ein wahrer Kämpfer! Ein Kitten in dem Alter wie er es gewesen sein muss, als seine Mama verschwand hat eigentlich keine großen Chancen. Der mutige kleine Kerl heißt deshalb nun Bravery. Inzwischen ist aus ihm ein sehr aktiver großer Kerl geworden der auch sehr gerne mit seinen Menschen kuschelt. Er muss unbedingt nach draußen können sonst wäre er sehr unglücklich und unausgelastet. Auch ein passender Katerkumpel sollte im neuen Zuhause auf ihn warten. Er ist sehr sozial und mag alle Katzen. Hunde und kleine Kinder mag er eher nicht.

05481/81938